Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kürzlich habe ich ein frisches Windows 7 in einer virtuellen Maschine aufgesetzt, um die Installation und Inbetriebnahme von Cardbox E-Learning zu testen. Zu meinem Bedauern mußte ich eine Reihe von Fehlern und Problemen feststellen, mit denen ich nicht gerechnet hatte.

Merkmale der Installation:

  1. Windows 7 x64
  2. Alle wichtigen und Sicherheitsupdates eingespielt, das schließt .Net Framework 4.5 sowie IE 11 ein.
  3. SqlLocalDB x64 (entsprechend der Windows x64 Variante) installiert
  4. http://localhost zur vertrauenswürdigen Site in den IE Einstellungen gemacht.

Das Positive: das reicht tatsächlich aus, Cardbox E-Learning zu installieren und zu betreiben.

Festgestellte Probleme:

  1. In den IE Einstellungen muß noch das Ausführen von Scripts aus lokalen Files zu gelassen werden.
  2. Nach dem Download der CardboxLearning.zip Datei unterbindet Windows den Zugriff. Man muß die Eigenschaften der Datei anzeigen und dann Zugriff zulassen anklicken. Erst dann sollte der Inhalt ausgepackt werden.
  3. Ein Bug in einer der Assemblies verhindert, daß in der Registry ein erforderlicher Key angelegt wird. Es fehlt dann die Kompatibilitätseinstellung, mit der der Tiny Mce Editor funktioniert. (Html Editor zur Eingabe von formatiertem Inhalt)
  4. Ein Timeout für die Verbindungsherstellung mit SqlLocalDb war zu niedrig angesetzt. Der erste Start dauerte 15-20s während der Timeout auf 5s gesetzt ist. Erst ein wiederholter Start startete dann das Programm erfolgreich.

Folgerung: während für die ersten beiden Punkte der Anwender Sorge tragen muß, soll ein Bugfix die Probleme 3 und 4 beheben. Dieser wird in Release 1.06 (baldigst) nachgereicht.

 

   
   
© Jürgen 2017
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok